Neues Mess-System für seca

Die neue „Scale-up Line“ ist ein Schritt in die Zukunft.
Wie können unterschiedlichste Varianten von Messystemen möglichst einfach und klar realisiert werden?
Welche Design- und Interaktionsqualitäten soll ein Produktprogramm von Basis-Plattformwaage bis hin zu kompletter Messstation bieten?
„Scale-up Line“ revolutioniert das seca Produktprogramm und zeigt, dass Komplexität nicht technisch, sondern menschlich verstanden wird.
Das Produktsystem wurde mit dem iF Design Award 2020 und dem German Design Award 2020 ausgezeichnet.

Bilder © seca gmbh & co. kg, Rat für Formgebung (Fotografie Team Lutz Sternstein)

Säuglingswaage seca 336/336 i

Eine klare und markant-weiche Gestaltung kennzeichnet die neue Generation von Säuglingswaagen für seca.
Eine Vielzahl von Erweiterungen und Anbaumöglichkeiten bilden ein starkes System,
das sich ebenso in der vernetzten seca Welt positioniert.

Foto © seca gmbh & co. kg

Zukunftsweisende Stapelkarre

Als eines der wichtigsten Unternehmen für Lösungen im dynamisch wachsenden Transport- und Logistiksektor
hat die EXPRESSO Deutschland GmbH die Frage nach völlig neuen Denkweisen für den zukünftigen Transport von Paketen und Kleingütern gestellt.
Garthoff Rhein hat hierfür Szenarien entwickelt und einen neuen Archetyp einer extrem leichten, intelligenten und modular aufgebauten Stapelkarre entworfen.
Präsentiert wurde die Vision erstmals auf der BrauBeviale in Nürnberg Ende 2018.

LAUDA Corporate Product Design

Im Zuge des LAUDA-Markenrelaunches hat Garthoff Rhein ein neues, kohärentes LAUDA Produkt- und Interaktionsdesign entwickelt.
Erstmals angewendet wurden die erarbeiteten Prinzipien auf die neue Generation von „Integral“-Prozessthermostaten.
Außerdem erhielt das gesamte Produktportfolio eine Aktualisierung hinsichtlich Farbgebung, Produktgrafik und Perforation.

Neue kompakte Justierdrehmaschine

Die ATS 100 von Trioptics ist eine kompakte Justierdrehmaschine, die gefasste Linsen mit einem Durchmesser von bis zu 100 mm bearbeitet.
Der gesamte Aufbau basiert auf einem stabilen Mineralgussgestell, das sich außen auf Arbeitshöhe als breiter Streifen abzeichnet.

Archiv

Eine Auswahl früherer Designprojekte von Garthoff Rhein in Bildern.